Home   |   Kontakt   |   Impressum

   
       
   

„Politik der kleinen Schritte“ – Oberriexinger Bürgermeister Werner Somlai im Gespräch mit Konrad Epple MdL

Gut gelaunt empfängt Bürgermeister Somlai den Landtagsabgeordneten Konrad Epple zum Gespräch. Die Situation seiner Gemeinde sieht Somlai positiv: „Oberriexingen geht’s gut.“ Die Gemeinde habe eine „sehr aktive Einwohnerschaft“, wie man am Beispiel des AK Asyls oder des AK Ehrenamts sehen könne. In der Verwaltung gebe es zudem nach einer längeren Durststrecke endlich wieder genügend Personal. Die Geschicke des Ortes zu lenken, mache ihm großen Spaß, erklärt der Schultes seinem Besucher Konrad Epple. Die Zusammenarbeit mit Gemeinderat und Verwaltung funktioniere gut.

„Politik der kleinen Schritte“ – Oberriexinger Bürgermeister Werner Somlai im Gespräch mit Konrad Epple MdL
 

Die Euphorie und das Harmoniebedürfnis aus seiner Anfangszeit als Bürgermeister sei einer gewissen Ernüchterung und „Politik der kleinen Schritte“ gewichen. So bemühe er sich schon seit längerem um einen funktionierenden ÖPNV zwischen Oberriexingen und Sersheim.  

Die Stadtkernsanierung steht bei Bürgermeister Werner Somlai ganz oben auf der „To-Do-Liste“: „Wir hoffen sehr darauf, dass unser Aufstockungsantrag positiv beschieden wird“, so der Schultes. Dem Neuordnungskonzept Stadtmitte II stünde dann nichts mehr im Wege.  


Bei der Stadtentwicklung suche die Gemeinde, die weder an die Schiene noch an die Autobahn angeschlossen sei, nach eigenen Lösungen. Das interkommunale Gewerbegebiet Eichwald habe sich in diesem Zusammenhang für das Gründungsmitglied Oberriexingen als Erfolgsgeschichte erwiesen.  


Oberriexingen werde 2016/2017 zudem ein Neubaugebiet erschließen. Um dem Mangel an Wohnraum Herr zu werden, werde das wohl aber kaum ausreichen. Somlai vertraut dem Abgeordneten Konrad Epple an, es schmerze ihn, dass in den vergangenen Jahren innerorts 40 Baulücken entstanden seien, aber die Grundstücke teilweise nicht bebaut würden: „Die Leute haben es nicht nötig und uns wird ein Teil auf die Neubauflächen angerechnet“. 


Gerade angesichts der Herausforderung an die Unterbringung von Flüchtlingen befürchtet Werner Somlai, auf Dauer nicht mehr genügend dezentrale Quartiere finden zu können. Bisher allerdings gelinge das noch.  


Nach diesem Bericht steht für Konrad Epple fest: „Oberriexingen ist bei Werner Somlai wirklich in guten Händen. Die Entwicklung der Gemeinde ist sehr positiv. Ich bin da auch für die Zukunft zuversichtlich.“


 

 

 
 

 

 

Themen

Wirtschaft & Arbeit

Verkehr vor Ort

Stuttgart 21

Bildung

 

Landtag

Konrad-Adenauer-Str. 3

70173 Stuttgart

Tel. 0711 / 20 63-699

Fax

konrad.epple@cdu.landtag-bw.de

www.konrad-epple.de

Adresse auf Karte anzeigen

Privat

Dornierstraße 25

71254 Ditzingen

Tel. 07156 / 359992-10

Fax 07156 / 359992-19

info@konrad-epple.de

www.konrad-epple.de

Adresse auf Karte anzeigen

Links

CDU Fraktion

CDU KV Ludwigsburg

CDU Ditzingen

Landkreis Ludwigsburg

Stadt Ditzingen

Claudia Thannheimer