Home   |   Kontakt   |   Impressum

   
       
   

Ministerium sendet positive Signale für Südumfahrung Heimerdingen

Stuttgart/Ditzingen – Der Verkehrsminister hat sich auf Nachfrage des Landtagsabgeordneten Konrad Epple positiv zur Heimerdinger Südumfahrung geäußert.

Ministerium sendet positive Signale für Südumfahrung Heimerdingen
 
In einem Antwortschreiben an Konrad Epple erläutert er zwar, dass die Umfahrung bisher nicht in den Maßnahmenplan aufgenommen wurde, weil es aus Sicht des Verkehrsministeriums noch dringlichere Projekte gibt.
 
Der Minister zweifelt aber keineswegs den Nutzen des Vorhabens an. Er ist sich sehr wohl der Vorteile und der Notwendigkeit einer Umfahrung bewusst und hält diese auch für förderungsfähig im Rahmen des Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes. Um in dieses aufgenommen zu werden, müsse die Stadt Ditzingen zunächst die baurechtlichen Voraussetzungen schaffen. Die Aussichten bewertet der Minister vorteilhaft.
 
Konrad Epples Fazit: „Der Minister unterstützt das Projekt. Das begrüße ich natürlich – nicht nur als örtlicher Abgeordneter, sondern auch als Teil der Ditzinger CDU-Gemeinderatsfraktion, die dieses Vorhaben intensiv betreibt. Auch die Verwaltung, allen voran Baubürgermeister Bahmer, arbeitet mit Hochdruck an dem Projekt.“
 
Ausdrücklich bedankt sich der Landtagsabgeordnete Konrad Epple auch bei der Bevölkerung für die vielen Zuschriften zu diesem Thema: „Sowas ist wichtig, um den Druck aufrecht zu erhalten und auch die Dringlichkeit deutlich zu machen.“
 

 

 

 
 

 

 

Themen

Wirtschaft & Arbeit

Verkehr vor Ort

Stuttgart 21

Bildung

 

Landtag

Konrad-Adenauer-Str. 3

70173 Stuttgart

Tel. 0711 / 20 63-699

Fax

konrad.epple@cdu.landtag-bw.de

www.konrad-epple.de

Adresse auf Karte anzeigen

Privat

Dornierstraße 25

71254 Ditzingen

Tel. 07156 / 359992-10

Fax 07156 / 359992-19

info@konrad-epple.de

www.konrad-epple.de

Adresse auf Karte anzeigen

Links

CDU Fraktion

CDU KV Ludwigsburg

CDU Ditzingen

Landkreis Ludwigsburg

Stadt Ditzingen

Claudia Thannheimer